RoisSophie1

foto: Antje Berghäuser

  • RoisSophie1
  • RoisSophie2
  • RoisSophie3

Sophie Rois

* 1965

    • größe
    • 168 cm
    • jahrgang
    • 1965
    • haarfarbe
    • braun
    • augenfarbe
    • grün

    • news
      • ist an der Volksbühne Berlin in folgenden Inszenierungen zu sehen:

        • DER SPIELER, Regie: Frank Castorf
        • ACH,VOLK;DU OBERMIESES
        • HOUSE FOR SALE, Regie: René Pollesch
        • EIN CHOR IRRT SICH GEWALTIG, Regie: René Pollesch
        • NEUNZEHNHUNDERTNEUNUNDSIEBZIG
        • DIE SPANISCHE FLIEGE, Regie: Herbert Fritsch
    • film und fernsehen
    • 2015 DER MIT DEM SCHLAG, Regie: Lars Becker, ZDF
      2015 BURG SCHRECKENSTEIN (Kino,HR), Regie: Ralf Hüttner
      2015 SOKO LEIPZIG, Regie: Andreas Morell, ZDF
      2014 TATORT WEIMAR-Der irre Iwan, Regie: Richard Huber,ARD
      2014 DER KRIMINALIST-Kleine Schritte, Regie: Thomas Roth, ZDF
      2013 PETIT (intern.Kino), Regie Anders Morgenthaler
      2012 ZUM GEBURTSTAG (Kino), Regie: Denis Dercourt
      2012 NACHTSCHICHT-Geld regiert die Welt, Regie: Lars Becker,ZDF
      2012 POLIZEIRUF-Die Gurkenkönigin, Regie: Ed Herzog,ARD
      2011 DREI (Kino, HR), Regie: Tom Tykwer
      2010 180° (Kino), Regie: Cihan Inan
      2009 DER ARCHITEKT (Kino), Regie: Ina Weisse
      2008 BÖSES ERWACHEN, Regie: Urs Egger
      2008 KINDER DES STURMS, Regie: Miguel Alexandre
      2007 PATCHWORK, Regie: Franziska Buch
      2007 ECHO DER SCHULD, Regie: Marcus O. Rosenmüller
      2007 MORD MIT AUSSICHT, Regie: Arne Feldhusen
      2006 OHNE EINANDER, Regie: Diethard Klante
      2005 ROSENHEIM COPS, Regie: Robert Duncan McNeill
      2005 TRAUTMANN, Regie: Thomas Roth
      2004 DER SIEGER (HR), Regie: Diethard Klante
      2003 LIEGEN LERNEN (Kino, HR), Regie: Hendrik Handloegten
      2003 FRÄULEIN PHYLLIS (Kino,HR), Regie: Clemens Schönborn
      2000 DIE MANNS, Regie: Heinrich Breloer
      1999 TATORT – Passion (HR), Regie: Ilse Hofmann
      1998 ENEMY AT THE GATES (Kino), Regie: Jean Jacques Annaud
      1997 KREUZFEUER, Regie: Thomas Roth
      1997 DIE SIEBTELBAUERN (Kino, HR) Regie: Stefan Ruzowitzky
      1997 HAUPTMANN VON KÖPENICK, Regie: Frank Beyer
      1996 POLIZEIRUF (HR), Regie: Andreas Dresen
      1996 DR.KNOCK (Kino), Regie: Dominik Graf
      1996 TOTALE THERAPIE (Kino, HR), Regie: Christian Frosch
      1995 ENGELCHEN (Kino), Regie: Helke Misselwitz
      1995 DER KALTE FINGER (Kino, HR), Regie: Ralf Hüttner
      1993 UNTER DER MILCHSTRASSE (Kino, HR) Regie: Matthias Oberg,
      1992 WIR KÖNNEN AUCH ANDERS (Kino, HR), Regie: Detlev Buck
    • theater
    • seit 1993 Volksbühne Berlin:

      Auswahl:

      ROSA LUXEMBURG - TOTE ROSEN FÜR DICH, Regie: Hans Kresnik
      KÜHNEN 1994 - BRING MIR DEN KOPF VON ADOLF HITLER,
      Regie: Christoph Schlingensief
      PENSION SCHÖLLER: DIE SCHLACHT, Regie: Frank Castorf
      NIBELUNGEN, Regie: Frank Castorf
      JEKELL UND HYDE, Regie: Michael Simon
      SCHLACHT UM EUROPA, Regie: Christoph Schlingensief
      LA VIE PRISIENNE, Regie: Christoph Marthaler
      DÄMONEN, Regie: Frank Castorf
      GESPENSTER, Regie: Sebastian Hartmann
      FRAU UNTER EINFLUSS, Regie: René Pollesch
      DIE ZEHN GEBOTE, Regie: Christoph Marthaler
      ROSEBUD, Regie: Christoph Schlingensief
      SEX, Regie: René Pollesch
      DER IDIOT, Regie: Frank Castorf
      TELEFAVELA, Regie: René Pollesch
      DIE WEBER, Regie: Frank Castorf
      CAPUCCETTO ROSSO, Regie: René Pollesch
      MEISTERSINGER, Regie: Frank Castorf
      LAFFÁIRE MARTIN…, Regie: René Pollesch
      DIKTATORENGATTINEN, Regie: René Pollesch
      DIE ZOFEN, Regie: Luc Bondy
      EIN CHOR IRRT SICH GEWALTIG, Regie: René Pollesch

      Burgtheater Wien

      DIE KRÖNUNG RICHARD III., Regie Frank Castorf
      HALLO HOTEL, Regie: René Pollesch
      DAS PURPURROTE MUTTERMAL, Regie: René Pollesch
      FANTASMA, Regie René Pollesch 

      Centraltheater Leipzig

      MEDEA, Regie: Clemens Schönborn

      Schauspielhaus Hamburg

      NEUES VOM DAUERZUSTAND, Regie: René Pollesch

    • preise
    • 2014 Orden Chevalier des Arts et des Lettres
      2012 Theaterpreis Berlin
      2011 Preis der Filmkritiker
      2011 Ernst-Lubitsch-Preis
      2011 Bayerischer Filmpreis, "Beste Darstellerin"
      2011 Deutschen Filmpreis in der Kategorie Beste Darstellerin einer Hauptrolle
      2009 Deutscher Filmpreis, Kategorie Beste darstellerische Leistung- weibliche Nebenrolle
      2006 Deutscher Hörbuchpreis „Beste Interpretin“
      2002 Bayerischer Fernsehpreis