foto: Lucas Lentes

Philipp Lind

* 1988

  • filmography
  • 2020 Ku'damm 63, Regie: Sabine Bernardi, ZDF
    2018 EUGEN SPANCK, Regie: Thomas Mielmann, SWR/ZDF Funk
    2018 GROßMACHEN (Kurzfilm), Regie: Johannes Huth
    2017 HERITANCE (Kino), Regie: William von Tagen
    2017 IN ALLER FREUNDSCHAFT-Die jungen Ärzte,Regie: Jan Bauer, ARD
    2016 DER BENGEL, Regie: die Ausbeuter
    2016 SOKO LEIPZIG - LEID, Regie: Jörg Mielich, ZDF
    2016 HALT! LOS!, Regie: Moritz Becherer
    2015 ZUCKERKRANK (Kurzfilm), Regie: F.Steinhardt
    2015 NEMESIS (Serien-Pilot), Regie: O.L.
    2013 WILDWECHSEL (Kurzfilm), Regie: Anna-Maria Rimpfl, RBB,dffb
    2013 ROSENHEIMCOPS, Regie: Walter Bannert,ZDF
    2012 FLIEGENDE HECHTE (Kurzfilm)
      Regie: Antoine Dengler,Filmakademie Ludwigsburg
    2012 TRIP( Kunstfilm), Regie: John Bock
    2011 SOKO 5113, Regie: Sebastian Sorger,ZDF
    2011 KURZ VORM SOMMER (Kurzfilm), Regie: Stefan Gruber
    2011 NIEMAND KANN DRIN WOHNEN (Kurzfilm)
      Regie: Peter Schöndorfer

     

    • education
    • 2007 - 2011 Bayerische Theaterakademie August Everding

      Stipendiat des Deutschen Bühnenvereins

    • height
    • 184 cm

    • skills
    • Englisch
      Afro-Dance, Modern-Dance
      Aikodo, Suzuki
      Führerschein

      Sprecher für diverse arte- und ZDFproduktionen

    • theater
    • 2019 EUROPEAN HOMECARE, Regie: Sapir Heller, Prinzregententheater München
      2019/20 AMSTERDAM, Regie: Sapir Heller, Münchner Volkstheater
      2017/18 A CHRISTMAS CAROL, Regie: Holk Freytag, Staatsschauspiel Dresden
      2017 ICH LEGE MEINE HEIMAT NACH ROJAVA, Regie: Johannes Wenzel, Theater Trier
      2016 SOLIPARTY, Regie: Johannes Wenzel, Theater Trier
      2016/17 AUCH DEUTSCHE UNTER DEN OPFERN, Regie: Sapir Heller, Zimmertheater Tübingen
      2015 VERMESSUNG DER WELT, Rolle: Aimé Bonpland, Regie: Martina Eitner-Acheampong, Theater Konstanz
      2015 MUMIEN (Szenische Lesung) , Regie: Johanna Wehner, Theater St.Gallen
      2014 RADIKAL-Monument der Verwesung, Regie: Tobias Ginsburg,icamp/neues theater München-faketopretend
      2013-14 GEFÄHRTEN (War Horse)HR, Regie: Polly Findlay, Theater des Westens, Berlin
      2012-13 ENDLICH, Regie: T. Ginsburg, Schauburg München
      2012 GEGEN DEN FORTSCHRITT, Regie: Hannah Steffen, Theater Heilbronn
      2012 LA CAGE AUX FOLLES, Regie: Jens Schmid, Theater Heillbronn
      2011 SOMMERNACHTSTRAUM, Regie: Malte C. Lachmann, Prinzregententheater, München
      2011 THE KILLER IN ME IS THE KILLER IN YOU MY LOVE, Regie: Nils Brück, Theater Heilbronn
      2011 DAS BALLHAUS, Regie: Ute Raab, Theater Heilbronn
      2011 STREET SCENE, Regie: Gil Mehmert, Prinzregententheater, München
      2010 PRIVATE WAR, Regie: Mario Anderse/Katja Wachter, Prinzregententheater, München
      2010 GANZE TAGE, GANZE NÄCHTE, Regie: Ulrike Arnold, Metropoltheater, München
      2009 MANDERLAY, Regie: Jochen Schölch
        DOGVILLE, Regie: Jochen Schölch Metropoltheater München/International Arts Festival Shanghai

       

       

    • awards
      • AUCH DEUTSCHE UNTER DEN OPFERN gewinnt in Hamburg den Monica-Bleibtreu-Preis 2016.
      • AMSTERDAM gewinnt den Kritikerpreis des Radikal Jung Festivals 2019.