foto: Dirk Loombeek

Thomas Scharff

* 1970

  • filmography
  • Auswahl  
    2019 SOKO KÖLN-Alles zuviel (AT), Regie: Ulrike Hamacher, ZDF
    2019 NACHTSCHWESTERN, Regie: Chris Heininger
    2019 LETZTE SPUR BERLIN, Regie: Marcus Weiler
    2019 NACHTWACHE (AT, Serienpilot), Regie: Sven Halfar
    2018 FAMILIE DR. KLEIST, Regie: Laura Thies, ARD
    2017 BECK IST BACK-Der Ausbruch, Regie: Ulli Baumann, RTL
    2017 DER STAATSANWALT-Einsamer Tod, Regie: Martin Kinkel, ZDF
    2015 BETTY'S DIAGNOSE, Regie: Ulrike Hamacher, ZDF
    2015 DER KRIMINALIST-Aschenputtel ist tot, Regie: Filippos Tsitos, ZDF
    2015 ALARM FÜR COBRA11-Blutgeld, Regie: Alexander Dierbach, RTL
    2014 ES KOMMT NOCH BESSER, Regie: Florian Froschmayer,ZDF
    2014 DER PFAD, Regie:Elke Brugger, Diplomfilm, KHM Köln
    2014 DR.KLEIN-Ein neues Leben, Regie: Gero Weinreuter, ZDF-Serie
    2014 CROSSING LINES, Regie: Xavier Gens, intern. Koproduktion
    2013 DER 8.KONTINENT (Kino), Regie: Serdar Dogan
    2013 DIE CHEFIN, Regie: Züli Aladag
    2012 HANSEL & GRETEL: WITCH HUNTERS (Kino) Regie: Tommy Wirkola
    2012 IM ALLEINGANG, Regie: Jan Ruzicka
    2012 JERSEY, Regie: Hans Jürgen Tögel
    2011 TATORT – EDEL SEI DER MENSCH UND GESUND, Regie: Florian Froschmayer
    2011 KURZZEITHELDEN (Kino), Regie: Christine Wagner
    2011 ALARM FÜR COBRA 11, Regie: Franco Tozza
    2011 DER LETZTE BULLE, Regie: Sebastian Vigg
    2011 SOKO LEIPZIG, Regie: Robert del Maestro
    2011 COUNTDOWN, Regie: Heinz Dietz
    2010 TATORT – BOROWSKI UND EINE FRAGE VON REINEM GESCHMACK,Regie: Florian Froschmayer
    2009 KATIE FORDE - FESTTAGSSTIMMUNG, Regie: John Delbridge
    2009 LIEBE GEGEN DEN REST DER WELT, Regie: Stefan Bartmann
    2008 SOKO WIEN, Regie: Erwin Keusch
    2006-08 NOTRUF HAFENKANTE (durchg. HR)Regie: Bernhard Stephan, Gero Weinreuter,
      Thomas Durchschlag,Stephan Meyer,Erwin Keusch,Oren Schmuckler, u.a
    2006 KÜSTENWACHE, Regie: Florian Froschmayer
    1999-2006 DIE KOMMISSARIN (durchg.HR)Regie: Rolf Liccini, Charly Weller, Ulli Möller, Karola Hattop, u.a.
    2005 SUCHE MANN FÜR MEINE FRAU, Regie: Stefan Lukschy
    2004 IM NAMEN DES GESETZES, Regie: Florian Froschmayer
    2004 ZWEI MÄNNER UND EIN BABY, Regie: Ilse Hofmann
    2004 ALARM FÜR COBRA 11, Regie: Carmen Kurz
    2003 DIE SITTE, Regie: Florian Froschmayer
    2003 SOKO 5113, Regie: Jörg Schneider
    2003 GUF HA-NESCHAMOT – DIE HALLE DER SEELEN (Kino) Regie: Stephan Winkler
    2002 EIN FALL FÜR ZWEI, Regie: Rolf Liccini
    2001 JONATHANS LIEBE, Regie: Zoltan Spirandelli
    2001 DIE MUTTER MEINES MANNES, Regie: Ute Wieland
    2000 PARANOIA (Kino), Regie: Peter Kocyla
    2000 EIN FALL FÜR ZWEI, Regie: Rolf Liccini
    1998 EIN STARKES TEAM, Regie: Michael Steinke

     

    • education
    • Hochschule für Musik und Theater
      "Felix Mendelssohn Bartholdy", Leipzig

    • height
    • 180 cm

    • skills
    • Englisch, Französisch, Berlinisch, Sächsisch, Bayrisch
      E-Bass/Gitarre, Standard-Tanz
      Aikido, Fechten
      Führerschein Kl.3

    • theater
    • 2004 BUTTERBROT, Rolle: Architekt, Regie: Helmut Fuschl, Komödie Düsseldorf
      2003 DAS ECHO DER STILLE, sz. Lesung, Regie: Johannes v. Westphalen, Maxim Gorki Theater Berlin
      2003 ABSCHIEBUNG, sz. Lesung, Regie: Johannes v. Westphalen, Maxim Gorki Theater Berlin
        SUPERHELDEN DES GLOBAL VILLAGE, Rolle: div., Regie:Johannes v. Westphalen,
        Maxim Gorki Theater Berlin
      2002 FRAGMENTATION, sz. Lesung, Regie: Johannes v. Westphalen, Maxim Gorki Theater Berlin
      2000 MACBETH, Rolle: Donalbain, Regie: Alexander Lang,Residenztheater München
      2000 DREIGROSCHENOPER, Rolle: Floh, Regie: Klaus Emmerich,Residenztheater München
      1999 WEGEN REICHTUM GESCHLOSSEN, Rolle: Reporter, Regie: Alexander Lang, Residenztheater München
      1998 EIN BLICK VON DER BRÜCKE, Rolle: Rodolpho, Regie:Simone Blattner, Residenztheater München
      1998 MAN SPIELT NICHT MIT DER LIEBE, Rolle: Perdican, Regie:Simone Blattner, Residenztheater München
      1997 BRENNENDE FINSTERNIS, Rolle: Carlos, Regie: Irmgard Lange,Staatstheater Dresden

       
    • awards
    • 1997 Ensemblepreis beim Theatertreffen deutschsprachiger
      Schauspielstudierender in Chemnitz für BRENNENDE FINSTERNIS