ScharffThomas1

foto: Monic Schmidheiny

  • ScharffThomas1
  • ScharffThomas2
  • ScharffThomas3
  • ScharffThomas6
  • 6
  • Thomas Scharff-2
  • Thomas Scharff-5
  • Thomas Scharff-7
  • Thomas Scharff-14

Thomas Scharff

* 1970

    • größe
    • 180 cm
    • jahrgang
    • 1970
    • haarfarbe
    • dunkelblond
    • augenfarbe
    • graugrün

    • film und fernsehen
    • 2019 IN ALLER FREUNDSCHAFT, Regie: Mathias Luther
      2019 SOKO KÖLN-Alles zuviel (AT), Regie: Ulrike Hamacher, ZDF
      2019 NACHTSCHWESTERN, Regie: Chris Heininger
      2019 LETZTE SPUR BERLIN, Regie: Marcus Weiler
      2019 NACHTWACHE (AT, Serienpilot), Regie: Sven Halfar
      2019 ANGELA MERKEL-STUNDE DER ENTSCHEIDUNG, Regie: Christian Twente, ZDF
      2018 FAMILIE DR. KLEIST, Regie: Laura Thies, ARD
      2017 BECK IST BACK-Der Ausbruch, Regie: Ulli Baumann, RTL
      2017 DER STAATSANWALT-Einsamer Tod, Regie: Martin Kinkel, ZDF
      2015 BETTY'S DIAGNOSE, Regie: Ulrike Hamacher, ZDF
      2015 DER KRIMINALIST-Aschenputtel ist tot, Regie: Filippos Tsitos, ZDF
      2015 TIERÄRZTIN DR. MERTENS, Regie: Thomas Nennstiel, ARD
      2015 ALARM FÜR COBRA11-Blutgeld, Regie: Alexander Dierbach, RTL
      2014 SOKO KÖLN-Der Friedhofsmord, Regie: Michael Schneider, ZDF
      2014 ES KOMMT NOCH BESSER, Regie: Florian Froschmayer,ZDF
      2014 DER PFAD, Regie:Elke Brugger, Diplomfilm, KHM Köln
      2014 DR.KLEIN-Ein neues Leben, Regie: Gero Weinreuter, ZDF-Serie
      2014 CROSSING LINES, Regie: Xavier Gens, intern. Koproduktion
      2013 DER 8.KONTINENT (Kino), Regie: Serdar Dogan
      2013 DIE CHEFIN, Regie: Züli Aladag
      2012 HANSEL & GRETEL: WITCH HUNTERS (Kino) Regie: Tommy Wirkola
      2012 IM ALLEINGANG, Regie: Jan Ruzicka
      2012 JERSEY, Regie: Hans Jürgen Tögel
      2012 IN ALLER FREUNDSCHAFT, Regie: Jürgen Brauer
      2011 TATORT – EDEL SEI DER MENSCH UND GESUND, Regie: Florian Froschmayer
      2011 KURZZEITHELDEN (Kino), Regie: Christine Wagner
      2011 ALARM FÜR COBRA 11, Regie: Franco Tozza
      2011 DER LETZTE BULLE, Regie: Sebastian Vigg
      2011 SOKO LEIPZIG, Regie: Robert del Maestro
      2011 COUNTDOWN, Regie: Heinz Dietz
      2010 TATORT – BOROWSKI UND EINE FRAGE VON REINEM GESCHMACK,Regie: Florian Froschmayer
      2010 HINTERBLIEBENE (Kino), Regie: Alexander Pfeuffer
      2009 KATIE FORDE - FESTTAGSSTIMMUNG, Regie: John Delbridge
      2009 LIEBE GEGEN DEN REST DER WELT, Regie: Stefan Bartmann
      2008 SOKO WIEN, Regie: Erwin Keusch
      2006-08 NOTRUF HAFENKANTE (durchg. HR)Regie: Bernhard Stephan, Gero Weinreuter,
        Thomas Durchschlag,Stephan Meyer,Erwin Keusch,Oren Schmuckler, u.a
      2006 DER FERIENARZT, Regie: Michael Steinke
      2006 KÜSTENWACHE, Regie: Florian Froschmayer
      1999-2006 DIE KOMMISSARIN (durchg.HR)Regie: Rolf Liccini, Charly Weller, Ulli Möller, Karola Hattop, u.a.
      2005 SUCHE MANN FÜR MEINE FRAU, Regie: Stefan Lukschy
      2005 AUF DEN SPUREN DER LIEBE, Regie: Heidi Kranz
      2005 KÖNIGIN DER NACHT, Regie: Karsten Wichniarz
      2004 IM NAMEN DES GESETZES, Regie: Florian Froschmayer
      2004 ZWEI MÄNNER UND EIN BABY, Regie: Ilse Hofmann
      2004 ALARM FÜR COBRA 11, Regie: Carmen Kurz
      2003 DIE SITTE, Regie: Florian Froschmayer
      2003 SOKO 5113, Regie: Jörg Schneider
      2003 GUF HA-NESCHAMOT – DIE HALLE DER SEELEN (Kino) Regie: Stephan Winkler
      2002 EIN FALL FÜR ZWEI, Regie: Rolf Liccini
      2001 JONATHANS LIEBE, Regie: Zoltan Spirandelli
      2001 DIE MUTTER MEINES MANNES, Regie: Ute Wieland
      2001 DIE FRAU, DIE FREUNDIN UND DER VERGEWALTIGER, Regie: Michael Keusch
      2000 PARANOIA (Kino), Regie: Peter Kocyla
      2000 EIN FALL FÜR ZWEI, Regie: Rolf Liccini
      1998 EIN STARKES TEAM, Regie: Michael Steinke

       

    • theater
    • 2004 BUTTERBROT, Rolle: Architekt, Regie: Helmut Fuschl, Komödie Düsseldorf
      2003 DAS ECHO DER STILLE, sz. Lesung, Regie: Johannes v. Westphalen, Maxim Gorki Theater Berlin
      2003 ABSCHIEBUNG, sz. Lesung, Regie: Johannes v. Westphalen, Maxim Gorki Theater Berlin
        SUPERHELDEN DES GLOBAL VILLAGE, Rolle: div., Regie:Johannes v. Westphalen,
        Maxim Gorki Theater Berlin
      2002 FRAGMENTATION, sz. Lesung, Regie: Johannes v. Westphalen, Maxim Gorki Theater Berlin
      2000 MACBETH, Rolle: Donalbain, Regie: Alexander Lang,Residenztheater München
      2000 DREIGROSCHENOPER, Rolle: Floh, Regie: Klaus Emmerich,Residenztheater München
      1999 WEGEN REICHTUM GESCHLOSSEN, Rolle: Reporter, Regie: Alexander Lang, Residenztheater München
      1998 EIN BLICK VON DER BRÜCKE, Rolle: Rodolpho, Regie:Simone Blattner, Residenztheater München
      1998 MAN SPIELT NICHT MIT DER LIEBE, Rolle: Perdican, Regie:Simone Blattner, Residenztheater München
      1997 BRENNENDE FINSTERNIS, Rolle: Carlos, Regie: Irmgard Lange,Staatstheater Dresden

       
    • fähigkeiten
    • englisch, französisch
      berlinisch, sächsisch, bayrisch
      Führerschein Kl.3
      Aikido
      Fechten
      E-Bass/Gitarre
      Standard-Tanz  
    • preise
    • 1997 Ensemblepreis beim Theatertreffen deutschsprachiger
      Schauspielstudierender in Chemnitz für BRENNENDE FINSTERNIS
    • ausbildung
    • Hochschule für Musik und Theater
      "Felix Mendelssohn Bartholdy", Leipzig

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weiterlesen …