jenny5

foto: Christine Fenzl

  • jenny5
  • jenny1
  • jenny2
  • jenny9
  • jenny7
  • jenny4
  • jenny6
  • jenny3
  • jenny8

Jenny Schily

*

    • größe
    • 174 cm
    • jahrgang
    • haarfarbe
    • dkl.blond
    • augenfarbe
    • grün

    • news
    • film und fernsehen
    • 2018 DER AUFTRAG, Regie: Florian Baxmeyer, ARD
      2017 DER MORDANSCHLAG, Regie: Miguel Alexandre, ZDF
      2017 PRÉLUDE (Kino), Regie: Sabrina Sarabi
      2017 DER ZÜRICH-KRIMI - Borcherts Gespür (AT), Regie: Roland Suso Richter, ARD
      2017 ÜBER DIE GRENZE 2, Regie: Michael Rowitz, ARD
      2016 WAS UNS NICHT UMBRINGT (Kino), Regie: Sandra Nettelbeck
      2016 DONNA LEON-Tod zwischen den Zeilen, Regie: Sigi Rothemund, ARD
      2016 ÜBER DIE GRENZE-Alles auf eine Karte, Regie: Michael Rowitz, ARD
      2016 DEAD MAN WORKING, Regie: Marc Bauder, ARD
      2015 EIN KOMMISSAR KEHRT ZURÜCK, Regie: Matti Geschonneck, ZDF
      2015 GRUMMET (HR), Regie: Sonja Keßler, ifs-Abschlussfilm
      2015 KALTFRONT, Regie: Lars Henning, ARD
      2015 WEINBERG (Mini-Serie), Regie: Till Franzen, TNT
      2014 TATORT-Der Himmel ist ein Platz auf Erden, Regie: Max Färberböck
      2014 DENGLER-Die letzte Flucht, Regie: Lars Kraume, ZDF
      2014 LIEBLING DES HIMMELS (AT), Regie: Dani Levy, ARD
      2014 TATORT-Blum-Chateau Mort, Regie: Marc Rensing, ARD
      2014 DORA-ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN (Kinofilm,HR), Regie: Stina Werenfels
      2014 GEWITTERZELLEN, Regie: Jakob Schmidt, Filmuniversität "Konrad Wolf"
      2013 TATORT-Der Eskimo, Regie: Achim von Borries, ARD
      2012 BÜRGER VAN LEEUWEN-Totenengel, Regie: Matti Geschonneck,ZDF
      2012 DIE FRAU, DIE SICH TRAUT, (Kino,HR), Regie: Marc Rensing
      2012 HOUSTON (Kino), Regie: Bastian Günther
      2012 DER FALL JAKOB VON METZLER, Regie: Stephan Wagner, ZDF
      2011 DAS MERKWÜRDIGE KÄTZCHEN (Kino), Regie:Ramon Zürcher
      2011 KOMMISSAR STOLBERG-Unter Feuer, Regie: Michael Schneider
      2010 DIE TRÄNEN DER FISCHE, Regie: Thomas Roth
      2010 DIE VERMISSTEN (Kino), Regie: Jan Speckenbach
      2010 DAS SYSTEM (Kino), Regie: Marc Bauder
      2010 SCHLAFKRANKHEIT(Kino) Regie: Ulrich Köhler
      2009 FRAU AM MEER (Kino/HR), Regie: Rosa Hannah Ziegler
      2009 TATORT-Schein und Sein, Regie: Klaus Krämer
      2009 EIN STARKES TEAM-Das große Fressen, Regie: René Heisig
      2009 SOKO LEIPZIG-Hannahs Geständnis, Regie: Jörg Mielich
      2008 DAS DUO - Bestien, Regie: Christian Görlitz
      2008 DER KRIMINALIST - Etwas, das bleibt, Regie: Elmar Fischer
      2008 IHR KÖNNT EUCH NIEMALS SICHER SEIN, Regie: Nicole Weegmann
      2007 IN JEDER SEKUNDE (Kino), Regie: Jan Fehse
      2006 KOMMISSARIN LUKAS, Regie: Thomas Berger
      2006 DER LETZTE MACHT DAS LICHT AUS! (Kino),Regie: Clemens Schönborn
      2006 POLIZEIRUF - Traumtod, Regie: Christina Hartmann
      2003 MUTTERSEELENALLEIN, Regie: Robert Schuster
      2003 TATORT - Sag nichts, Regie: Lars Kraume
      2002 BETTY, SCHÖN WIE DER TOD, Regie: Peter Keglevic
      2001 UMWEGE DES HERZENS, Regie: Christine Wiegand
      1999 DIE STILLE NACH DEM SCHUSS (Kino), Regie: Volker Schlöndorff
      1998 DER SOLIST, Regie: Carlo Rola
      1997 ROSA ROTH – Die Stimme, Regie: Carlo Rola
      1996 NULL RISIKO UND REICH (Hauptrolle), Regie: Wolf Vogel
      1996 ROY-BLACK-STORY, Regie: Peter Keglevic

       

    • theater
    • 2011 DIE WOHNGEMEINSCHAFT, Regie: Christin König, Maxim Gorki Theater
      2010 ICH WERDE HIER SEIN IM SONNENSCHEIN UND IM SCHATTEN, Regie: Armin Petras, Maxim Gorki Theater
      2006 DIE VERSTÖRUNG, Regie: Falk Richter, Schaubühne Berlin
      2005 DAS SYSTEM/ELECTRONIC CITY, Regie: Tom Kühnel, Schaubühne Berlin
      2005 DER WÜRGEENGEL, Regie: Thomas Ostermeier,Schaubühne Berlin
      2003 NORA, Rolle: Frau Lind, Regie: Thomas Ostermeier, Schaubühne Berlin
      2001 DER RING, Rolle: Fricka Brünnhilde, Regie: Tom Kühnel, TAT Frankfurt
      2000 EUROPA, Rolle: Iokaste, Theseus, Regie: Robert Schuster, TAT Frankfurt
      2000 DIE MÖWE, Rolle: Arkadina, Regie: Frank-Patrick Steckel, TAT Frankfurt
      2000 DAS KONTINGENT, Rolle: verschiedene, Schuster/Kühnel,TAT/Schaubühne Berlin
      1998 FAUST 1 + 2, Rolle: Marthe + Helena, Regie: Schuster/Kühnel, Schauspiel Frankfurt
      1998 TITUS ANDRONICUS, Rolle: Tamora, Regie: Schuster/Kühnel, Schauspiel Frankfurt
      1997 PEER GYNT, Rolle: Solveig, Regie: Schuster/Kühnel, Schauspiel Frankfurt
      1997 EMILIA GALOTTI, Rolle: Emilia Galotti, Regie: Hasko Weber, Staatstheater Dresden

       

    • preise
    • Grimme-Preis 2009 für IHR KÖNNT EUCH NIEMALS SICHER SEIN, Regie: Nicole Weegmann
      SCHLAFKRANKHEIT, Regie: Ulrich Köhler bekommt den Silbernen Bären 2011 für die beste Regie.

      Grimme-Preis 2017 für DEAD MAN WORKING, Regie: Marc Bauder

      Best Performance in a Short Film auf dem 12th Vancouver Int. Women in Film Festival 2017 für die Darstellung in "Grummet".

    • ausbildung
    • Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“, Berlin

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weiterlesen …